Verein für Kran- und Schwerlastmodelle

Demontage einer Brücke

Aktuelles Vorbild Modelle Presse Links Kontakt Gästebuch Suche

Franken

Übersichtsbild Brückendemontage auf dem Neckar
In Mannheim wurde die Friedrich-Ebert-Brücke demontiert. Dazu wurde sie mit Litzenhebern auf einen Ponton, der auf dem Neckar schwamm, herabgelassen. Um einen Abtransport auf dem Fluß zu ermöglichen, mußte die Brücke jedoch seitlich gestutzt werden. Dies geschah mit Hilfe von mehreren Liebherrkranen der Firma Heintzelmann aus Ludwigshafen.

Brücke auf dem Ponton
Hier ist deutlich zu sehen, dass das herausgeschnittene  Brückenteil selbst auf dem Neckar Überbreite hat.

fehlende Brückenmitte
Das fehlende Stück befand sich in der Mitte der Brücke.

Kranübersicht
Hier ist ein LTM 1095-5.1 zu sehen. Auf der anderen Flußseite war ein LTM 1100-5.2 zugange.

Baustellenübersicht
Unter der Brücke befand sich noch ein LTF 1030 als Hilfskran.

Schubschiff von Muller
Der Ponton und das Schubschiff stammten von der niederländischen Reederei Muller.

Seitenansicht der Baustelle
Auf der rechten Seite ragt die Brücke noch ein ganzes Stück ins Land hinein.

LTM 1100-5.2 der Firma Heintzelmann
Der LTM 1100-5.2 war mit 35 Tonnen Ballast ausgestattet.

LTM 1100-5.2 der Ludwigshafener Firma Heintzelmann
Der Teleskopausleger erreicht eine maximale Länge von 52 Metern.

Heintzelmann LTM 1100-5.2
Die Fahrzeuglänge des LTM 1100-5.2 beträgt rund 13,6 Meter.

Oberwagen Heintzelmann LTM Liebherr LTM 1100-5.2 der Fa. Heintzelmann
Jedes der seitlichen Zusatzgewichte wiegt 4,5 Tonnen.

weiter


Seite merken bei: Google Yahoo Linkarena Mister Wong del.icio.us - Die letzte Aktualisierung wurde am 30.03.2017 22:43 durchgeführt.